Infomaterial kostenlos anfordern

Brustverkleinerung / Bruststraffung

 

Für viele Frauen stellt ein erschlaffter Busen oder eine Hängebrust ein großes Problem dar, dass psychisch auch jahrelang belasten kann. Nach einer radikalen Diät oder nach einer Schwangerschaft kann das Gewebe die Elastizität verlieren und der Busen sieht nicht mehr attraktiv aus. Auch bei naturgegeben Übergrößen und massigen Brustgewebe, dass für Rückenschmerzen und Haltungschäden sorgt, kann Ihnen eine Brustverkleinerung durch den Facharzt für ästhetische Chirurgie MUDr. Helena Singerova oder MUDr. Peter Chovan das Problem dauerhaft lösen. Die Kosten sollten aber bei Ihrer Entscheidung nicht vorrangig sein. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit Ihre Schönheitsoperation durch Finanzierung zu realisieren.

internationale renommierte Klinik

An der renommierten, bekannten Asklepion Klinik in Prag für ästhetische Chirurgie und plastische Operationen praktiziert der erfahrene Facharzt MUDr. Helena Singerova oder MUDr. Peter Chovan. Angeboten werden fast alle Schönheitsoperationen wie zum Beispiel Brustverkleinerung/Bruststraffung mit modernsten Techniken oder Fettabsaugen mit einer schonender Methode. Brustoperationen können die Körpersilouhette wieder harmonisch und attraktiv wirken lassen. Im traditionsreichen Prag befindet sich die Asklepion Klinik in einem hervorragenden Ambiente und mit internationalem Renomè.

erfahrene Chirurgen

Die Schönheits-Op Brustverkleinerung ist eine der meist gebuchten Brustoperationen, die jährlich hundertfach in Prag durchgeführt werden. Diese hohe Anzahl von Erfahrungswerten sowie eine auf höchstem internationalen Niveau arbeitende plastisch ästhetische Chirurgie im Bereich Bruststraffung oder Brustverkleinerung kommen dem Privatpatienten direkt zu Gute.

Operationsverlauf

Nach dem Gespräch mit dem Anästhesisten wird die Narkose gesetzt. Die Brustkorrektur wird unter Vollnarkose durchgeführt und kann zwei bis drei Stunden dauern. Während der Brustoperation wird das Gewebe auf das gewünschte Maß reduziert. Sie werden zwei Nächte stationär überwacht, die Redondränagen werden nach 24 Stunden gezogen und nach 48 Stunden wird der Verband gewechselt. Der Patient bekommt bis 8 Tage nach der Brustoperation ein Antibiotikum und ein entzündungshemmendes Präparat damit Schwellungen rasch zurückgehen. Die Patientin trägt dann für 4 Wochen eine Sport-BH.

Oft wird die Bruststraffung auch mit einer Brustvergrößerung mittels Implantat aus Silikon Gel kombiniert. Meist jedoch sind die Brüste sehr groß und schlaff so das vom Patienten eine Brustverkleinerung / Mammareduktion und die Straffung + Hebung sowie die harmonische Anpassung der Brustwarze gewünscht wird.

Risiken

Während bei einer Brustvergrößerung kaum sichtbare Narben zurückbleiben und der Eingriff etwa nur eine Stunde dauert, ist die Narkosezeit bei einer Brustverkleinerung länger und die Narben etwas größer, die aber nach einiger Zeit gut verblassen. Bei schlechter Wundheilung können sichtbare Narben an der Brust entstehen. Wenn die Wundheilung gut ist, dann werden nach der Brustverkleinerung oder Bruststraffung auch die minimal gehaltenen Narben nicht störend sein.

Die langjährige Erfahrung der plastisch ästhetischen Chirurgen ist hilfreich, die Technik ist ausgereift und die postoperative Überwachung ist optimal.

Informationen zu Schönheitsoperationen

Natürlich sollten Sie sich vorher umfassend informieren, bevor sie zu einem Beratungsgespräch nach Prag zu MUDr. Helena Singerova oder MUDr. Peter Chovan reisen. Die in Deutschland tätige Agentur Medical Aesthetik sendet Ihnen umfangreiches Informationsmaterial zum Beispiel zum Thema Brustverkleinerung/Bruststraffung zu und übernimmt die Kontaktherstellung sowie die Organisation aller Formalitäten. Neben den Schönheitsoperationen Bruststraffung und Brustverkleinerung hilft Medical Aesthetik Ihnen auch zu den Themen Fettabsaugung, Bauchstraffung, Nasenkorrektur, Schweissdrüsenabsaugung oder Oberschenkelstraffung und Facelifting weiter.

 

                                                                             Infomaterial kostenlos anfordern